Seminar mit Guy Matter

Zwei wundervolle Trainingstage liegen hinter uns!

Luise und Sandro Lamprecht, sowie Sven Stampfl organisierten ein Dummyseminar mit Guy Matter. Guy ist Jäger, Wesensrichter und französischer Arbeitsrichter für Retriever – Field Trial A.

 

Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich am Samstag den 31. März acht Hundeführer im schönen Vorarlberger Rheintal. Nach kurzem Warm-up mit Fußarbeit und Konzentrationsübungen verschaffte sich Guy bei der ersten Markierungsaufgabe einen Überblick über den Stand der einzelnen Hunde. Danach folgten spannende und anspruchsvolle Aufgaben in einem tollen Gebiet mit Schilfbewuchs und diversen Übergängen. Der Dummylauncher durfte an diesem Tag auch nicht fehlen. Es verlangte von unseren Hunden Ruhe und eine sehr gute Nase, da diese Dummys mit hoher Geschwindigkeit in die dichten Bewüchse katapultiert wurden. Aber auch dies erledigten unsere Hunde sehr gut. An einem kleinen See folgten dann diverse Aufgaben am Wasser. Die Hunde genossen das kühle Nass!

Der zweite Tag - Sonntag 1. April – startete ebenso mit Sonnenstrahlen. Wir waren auch an diesem Tag acht Hundeführer. Zum Warm-up hatte Guy wieder etwas auf Lager. Jeder konnte etwas für die wichtige Basisarbeit mitnehmen - Einweisübungen (Get-out), Feinsuche (Hi-Lost) und Back - stand am Programm. Bevor es wieder an die Wasserarbeit ging, folgte noch ein interessanter Walk-up in zwei vierer-Lines. Am Wasser arbeiteten wir diesmal Markierungen über das Wasser.

Guy passte die Aufgaben an die einzelnen Teams gut an und gab jedem einzelnen wertvolle Tipps.

 

Es war ein wunderbares Zwei-Tages-Seminar mit einem tollen Trainer in ruhiger Atmosphäre mit gut gelaunten Hundeführern. Und ich denke alle Hundeführer waren sehr zufrieden mit ihren Hunden.

 

Danke an Guy Matter für seine tollen Aufgabenstellungen!
Danke an Luise, Sandro und Sven für das toll organisierte Seminar!
Danke an die tolle Helferin Rita!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0